Gesprächsrunde DB - Stadt Kitzingen zum Thema Parkplätze am Bahnhof

Auf eine Initiative vom August 2012 von Bürgermeister KD. Christof hin, wurden nun Vertreter der Deutschen Bahn DB nach Kitzingen eingeladen.
Dieses Gespräch brachte gestern zusätzlich neue Varianten und Lösungsansätze für das Vorhaben >Neugestaltung Bahnhofsumfeld< ins Spiel.
Anstelle der Errichtung eines Parkhauses am Bahnhof durch die Stadt KT gibt es auch die Möglichkeit dieses Vorhaben von einer DB-Tochtergesellschaft, die >DB BahnPark GmbH< errichten und bewirtschaften zu lassen. Jetzt müssen von Stadt und DB die Überlegungen geprüft und konkretisiert werden. Die daraus resultierenden Ergebnisse sollen dann dem Stadtrat vorgestellt werden.
Weitere Infos unter:    http://www.dbbahnpark.de/index.php?

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Heinlein (Montag, 14 Januar 2013 22:42)

    Manchmal dauert es halt ein bisschen länger bis der Ober und seine Verwaltung die wertvollen Anregungen und Vorschläge der KIK auf nimmt und agiert. Bleibt zu hoffen, dass die Verwaltung umgehend tätig wird u.
    dass dem Gremium recht bald, nicht erst in 6 Monaten, die Ergebnisse zur Kenntnis gebracht werden.